OOORSCHWERBLEEDE.DE.TL
Simson S51 Retro Sport

Bericht Alarmanlage TG 200

Alarmanlage TG 200B von M+S Solutions



Endlich habe ich nun auch eine Alarmanlage!
Ich hatte schon lang vor eine einzubauen, aber da ich ein 6V Bordnetz habe ergaben sich für mich immer Probleme. Entweder hätte ich also auf 12V umrüsten müssen, extra einen 12V Gelakku unterbringen müssen oder selbst eine Anlage irgendwie auf 6v umbauen müssen.
Ersteres schied schon allein deswegen aus, weil ich ja alles daran gesetzt hatte die 6V-technik zu erhalten. Ein Gelakku schied aus Platzgründen aus, da ich nicht gewusst hätte wo ich den noch unterbringen sollte und dritte und letzte Idee war bei meinem Elektronikgeschick eher ein Traum als das es Realität hätte werden können.

Also suchte ich im Internet nach Lösungen und fand heraus das M+S gleich bei mir im Nachbarort ihren Sitz haben. So rief ich dort an um mich zu informieren welche Lösungswege sie mir vorschlagen könnten und, zu meinem Glück, hatte ich den Geschäftsführer persönlich am Apparat.
Nach einem beratenden Gespräch riet er mir noch etwas zu warten, denn es käme eine neue Alarmanlage auf den Markt.
In der eigentlichen Idee erst für teure Fahrräder und Räder mit Hilfsmotor gedacht entpuppte sich diese Alarmanlage jedoch als optimales Gerät für den Gebrauch in meiner S51.
Da sie unabhängig von einem Bordnetz ist und über eine eigene Energiequelle verfügt brauchte ich mir also keine Gedanken mehr über neue Zündanlage, Gelakkus oder weiter Modifikationen machen. Weiterhin entfällt lästiges Verkabeln. Von den Abmessungen her findet sie nahezu überall Platz und der ist ja bei der S51 nicht gerade im Übermaße vorhanden.







Nun zum Einbau selbst.
Ich habe mich entschlossen die Anlage im „Herzkasten“ unterzubringen, da dort noch genügend Platz war. Bild seht Ihr ja oben. Entweder legt ihr sie auf die Batterie und fixiert sie mit dem Spanngummi, der original vorhanden ist oder ihr montiert sie mit Klebeklettband im „Herzkasten“ auf der Luftfilterseite. Durch benutzen des Klettbandes ist gewährleistet das man die Batterien jederzeit auswechseln kann.
Weiterhin ist eine Montage an der Sitzbankunterseite möglich (wiederum mit Klebeklettband), jedoch weiß ich nicht wie resistent die Anlage gegen Wasser ist, so habe ich mich nicht für diese Variante entschieden.

Wie wird die Anlage ausgelöst?

Das ist Ganz einfach. Scharf geschalten wird die Anlage mittels der im lieferumfang enthaltenen Fernbedienung.
Es reicht schon wenn nur jemand das Moped anfasst, dabei werden die Vibrationen auf das Gerät übertragen und schon gibt es einen lauten Signalton, der jeden Dieb vertreibt, vorausgesetzt der ist nicht taub. Beispielsweise habe ich nach einschalten der Anlage nur getestet ob das Lenkerschloß abgesperrt ist – sofort gab es Alarm.

Ein Paar Daten:
Bei der Sensibilität der Anlage kann man zwischen 8 Stufen wählen, was ich völlig ausreichend finde. Die Lautstärke ist mit 110 Dezibel angegeben, ich finde sie ausreichend, wobei sie natürlich durch die Montage im „Herzkasten“ gedämpft ist. Es stehen 4 verschiedene Töne zur Auwahl, allesamt recht nervig, also wirksam. Die Standbyzeit ist mit 400 Stunden ausgewiesen, was ich aber erst noch langzeit-testen muß. Als Stromquelle dienen 3 AAA-Zellen, für die zum auswechseln ein kleiner Schraubendreher benötigt wird (…ist also nix mit: Batterien raus und Alarm wäre vorbei…). Weiterhin kann man verschiedene Blinkfrequenzen der eingebauten LED´s einstellen und die Anlage als zusätzliches Rücklicht betreiben, oder als „Sitzbankunterbeleuchtung“.

Alarmanlage mit Beleuchtung

Ausschalten kann man den Alarm nur über die Fernbedienung, was kein Problem darstellt,genau wie alle anderden Einstellungen die Anlage betreffend. Die Fernbedienung funktioniert einwandfrei, habe sie bis auf eine Entfernung von 5 Metern getestet (leider hat es das ganze Wochenende geregnet, da war nix mit ner Ausfahrt). Sie ist klein, leicht und findet am Schlüsselbund mit Platz. Betrieben wird sie über ne kleine Batterie, wie man sie in jedem Fotoladen bekommt. Beim Ein- und Ausschalten der Alarmanlage über Fernbedienung gibt die Anlage hinweistöne von sich die jeweils der Aktion zugeordnet sind.

Wo gibt’s die Anlage, was kostet sie?
Die Anlage soll jetzt im Juni direkt bei M+S erhältlich sein. Die eröffnen einen neuen Onlineshop unter www.m-u-s.com. Voraussichlich soll sie 69,- Euro kosten, meiner Meinung nach eine verschwindend geringe Summe wenn man in Betracht zieht was manche von uns in Ihre Mopeds investieren.

Alarmanlage im Standby



Fernbedienung

Anbringung unter der Sitzbank